BasenSalz liegend offen

Ein ebenso herausragender wie einzigartiger Bestandteil unseres M. Reich BasenSalz ist die Echte Rügener Heilkreide, weshalb wir hier über ihre Besonderheit schreiben.

Entstehung der Echte Rügener Heilkreide

Die Echte Rügener Heilkreide ist ein reines Naturprodukt welches schon vor gut 70 Millionen Jahren, während der Kreidezeit entstanden ist. Im damaligen Schelfmeer Rügens entstand die Kreide durch einen langen Verfestigungsprozess von Ablagerungen kleinster Bruchstücke der kalkhaltigen Schalen und Gehäuse der Meeresorganismen. Dabei wuchs die Kreideschicht um rund 4 Zentimeter pro 1.000 Jahren. Das klingt zwar sehr wenig, doch angesichts von mehreren Millionen Jahren konnte so ein immenses Kreidevorkommen entstehen. Heute verfügt die Insel Rügen über mehrere Abbauflächen, wobei aufgrund ihres reichen Kreidevorkommens die Halbinsel Jasmund mit das größte Abbaugebiet darstellt.

Nach der Gewinnung wird die Kreide gereinigt. Dabei wird sie ausschließlich mit reinem Wasser aufgeschlämmt und es werden unerwünschte Bestandteile sowie Verunreinigungen entfernt. Im Anschluss daran wird sie nur noch getrocknet. Wichtig bei der Herstellung ist, dass die Echte Rügener Heilkreide nicht gemahlen wird, wodurch sie ihre natürlichen Strukturen behält. So bleibt sie ohne jede chemische Behandlung oder Zermahlung ein reines Naturprodukt.

Was zeichnet die Echte Rügener Heilkreide aus

Die Echte Rügener Heilkreide zeichnet sich äußerlich neben der schneeweißen Farbe vor allem durch ihre sehr feinkörnige Struktur aus. Sie besteht zu rund 98% aus Calciumcarbonat. Daneben sind Magnesiumcarbonat, Silizium-, Eisen- und Aluminiumverbindungen in ihr enthalten. Ferner auch noch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Phosphor und Schwefel. Durch diese Zusammensetzung wirkt die Heilkreide in Verbindung mit Wasser erhöht thermophysisch, das heißt, sie wärmt und kann die Temperatur lange halten. Die Heilkreide hat einen basischen pH-Wert von 8,5 und ist außerdem völlig allergenfrei, weshalb zum Beispiel auch Personen mit empfindlicher oder Problemhaut unbesorgt damit baden können. Weiterhin ist sie frei von jeglichen Farbstoffen, Rieselhilfen oder anderen Zusätzen.

Mehr über Rieselhilfen findest Du HIER!

Prof. Dr. Peter C. Dartsch vom Institut für zellbiologische Testsysteme dazu: “Die Heilkreide besteht zu rund 98% aus reinem Calciumcarbonat sowie Anteilen an Silicium-, Magnesium-, Eisen-, Jod- und Phosphorverbindungen. Durch eben diese Zusammensetzung und die sehr gute Speicherfähigkeit von Wärme oder Kälte zeigt die Heilkreide ihre wohltuende und schmerzlindernde Wirkung bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrosen, Gelenkbeschwerden, Ischias, Neuralgien und einer Vielzahl von Hauterkrankungen.”

Nutzung der Echte Rügener Heilkreide

Schon 1720 begann man auf der Insel Rügen mit dem Abbau der Kreide. Waren es zwischenzeitlich bis zu 30 kleinen Familienbetrieben, so ist es heute nur noch ein einziges Kreidewerk. Auch wenn die Kreide schon lange genutzt wird, für Heilzwecke nutzt man sie erst seit etwas mehr als 100 Jahre. Anfangs wurde sie für Anwendungen wie Kreidebäder und -packungen zur Behandlung von Gicht, Ischias und Rheuma eingesetzt. Doch seit ihrer Anerkennung als ‚ortsgebundenes Heilmittel‘ ist sie nicht nur über die Grenzen Rügens oder Mecklenburg-Vorpommerns bekannt, sondern auch die Anwendungsgebiete sind gewachsen.

Heutige Anwendungsbereiche und Anwendungsformen

Im Gesundheitsbereich wird die Echte Rügener Heilkreide für verschiedenste Anwendungen genutzt wie Gelenkbeschwerden, Neuralgien, Muskelverspannungen, Zerrungen/Prellungen, lymphatische Schwellungen und Stauungen sowie zur OP-Nachbehandlung.

Im kosmetischen Bereich wird die Echte Rügener Heilkreide vor allem bei Hauterkrankungen eingesetzt. Dazu zählen vorrangig Beschwerden wie Akne, Neurodermitis, Reizhaut und Schuppenflechte.

Vor allem aber spielt die Echte Rügener Heilkreide oftmals in der Prävention sowie im Wellness-Bereich eine sehr große Rolle. Dementsprechend wird sie auch hier sehr unterschiedlich eingesetzt, wie etwa bei Fuß- oder Vollbädern zur: – Förderung der Entsäuerung, – Anregung des Stoffwechsels, – Stärkung des Immunsystems, – Bindung von Sauerstoffradikalen, – Erholung und – Entspannung.

Aufgrund all dieser hervorragenden Eigenschaften ist die Echte Rügener Heilkreide ein wichtiger Bestandteil unseres BASENSALZ!

Eine Idee zu “Vorteile Echte Rügener Heilkreide

  1. Doris Köhler sagt:

    Sehr gute Seite! Sehr aufschlussreich und ausführlich, anregend, hilfreich!!
    Danke für diese Seite!!

    Mit freundlichen Grüssen

    Doris Köhler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.