Spaghetti mit Kürbissauce
Spaghetti mit Kürbissauce

Spaghetti mit Kürbissauce – bei dem Rezept horchen Liebhaber von Pasta und Kürbissen auf! Schließlich gehören beide zu den beliebtesten Lebensmitteln. Sind die Nudeln dann noch aus gekeimtem Mehl gemacht, so freut sich unser Säure-Basen-Haushalt erst recht. Doch auch wenn man keine basische Pasta zur Hand hat, so kann man mit der richtigen, basischen Sauce zumindest ein basenüberschüssiges Gericht zaubern.

 

Zutaten – Spaghetti mit Kürbissauce

180 Gramm Spaghetti
1 mittelgroßer Kürbis (Hokkaido oder andere Sorte)
2 Tomaten
1 Lauch
etwas Knoblauch
Olivenöl
Prise Chili
roter Pfeffer
Salz
Salbei
ein Glas Wasser

 

Zubereitung – Spaghetti mit Kürbissoße

1. Die Nudeln wie auf der Verpackung angegeben al dente zubereiten.
2. Den Lauch in schmale Ringe schneiden.
3. Den Kürbis / Hokkaido und die Tomaten in möglichst gleich große Würfel schneiden.
4. Das Öl in einer großen Pfanne (oder Topf) erhitzen und den Lauch mit einigen Chiliflocken bei schwacher Hitze anbraten.
5. Wenn der Lauch gefärbt ist, den geschnittenen Kürbis und die Tomaten mit in die Bratpfanne geben und bei schwacher Hitze weiter kochen. Zwischendurch ein Glas Wasser hinzufügen, bis die Würfelstücke vom Kürbis weich und fertig zum Pürieren sind.
6. Nun den Knoblauch pressen und mit dazugeben.
7. Wenn es soweit ist, die Würfel mit einem Stabmixer pürieren bis eine cremige Soße entsteht.
8. Diese nun mit rotem Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
9. Die gekochten Nudeln abgießen, mit in die Pfanne geben und mit der Soße vermengen.

Fertig ist das Rezept für die Nudeln mit Kürbissoße! Lecker!

 

Tipps:

– zum Rezept mit Kürbis schmeckt Salbei sehr lecker.
– wer mag, kann (geröstete) Pinienkerne über das fertige Gericht geben.
– das Rezept schmeckt mit vielen Sorten Pasta. Empfehlenswert sind Nudelarten, die die cremige Sauce gut aufnehmen können – und die bestenfalls aus gekeimtem Mehl gemacht sind.
– lecker als Kräuter sind auch Dill, Borretsch, Petersilie, Thymian und Koriander.

Mehr zum Säure-Basen-Haushalt und die fünf besten Lebensmittel findest du HIER!

Eine basische Kürbissuppe mit Rosmarin findest du HIER!

Leckere Kürbisspalten mit Pflaumenmus sind HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.