fbpx

Gesunde Füße beginnen bei der Pflege

Gesunde Füße beginnen bei der PflegeGESUNDE FÜSSE BEGINNEN BEI DER PFLEGE

Unsere Füße sind absolute Multitalente. Sie tragen uns durchs Leben und vollbringen täglich Meisterleistungen. Unsere Füße halten kontinuierlich großem Druck stand und sind vielen Einflüssen aus der Umwelt wie zum Beispiel unserem Schuhwerk, verschiedenen Stoffen, Druck und Reibung ausgesetzt. Neben ihrer „tragenden Rolle“ besitzen die Füße aber auch noch eine weitere wichtige Bedeutung für unseren Organismus und unsere Gesundheit. Die Füße gelten in der Naturheilkunde als sogenannte Hilfsnieren. Sie besitzen unzählige Schweißdrüsen über die der Körper kontinuierlich Schadstoffe ausscheiden kann – was den Organismus sehr entlastet und absolut hilfreich bei der Säure-Basen-Regulation des Körpers ist.

Vielen Menschen ist diese Fähigkeit allerdings unbekannt. Sie schätzen die tägliche Meisterleistung der Füße nicht und behandeln sie eher stiefmütterlich. Die Vernachlässigung zeigt sich dann oft durch ungepflegte, brüchige oder eingewachsene Nägel, Fuß- und/oder Nagelpilz, übermäßige Hornhaut, Druckstellen oder durch Trockenheit tief eingerissene Hautpartien. Eine mangelnde Fußpflege kann sich also nicht nur kosmetisch zeigen, sondern auch richtig schmerzhaft werden. Dabei kann man durch richtige und vor allem natürliche Pflege ganz viel für seine Füße tun.

DAS KLEINE 1X1 DER FUSSGESUNDHEIT

Richtiges Schuhwerk
ist das A und O für gesunde Füße. Die Füße verbringen täglich sehr viel Zeit in den Schuhen. Deswegen sollten diese nicht zu „Fußgefängnissen“ werden. Sind die Schuhe zu eng, zu kurz oder gar zu weit, entstehen Druckstellen und/oder durch Fehlhaltung bedingte Fußdeformationen. Pumps und spitze Schuhe engen die Zehen extrem ein und können einen schmerzhaften Schiefstand des Großzehs (Hallux Valgus) begünstigen. Deswegen gilt: öfter einmal die Schuhe wechseln und auf gutes und genau wie bei den Socken, atmungsaktives Material zu achten! Denn wird der Fuß nicht ausreichend belüftet und ist kontinuierlich einem feuchtwarmen und vor allem -ausscheidungsbedingt- sauren Milieu ausgesetzt, besteht die Gefahr von Nagel- oder Hautpilz.

Fußgymnastik
wirkt vitalisierend, durchblutungsfördernd, stärkt die Fußgelenke, Bänder und Sehnen und kann bei regelmäßiger Durchführung Verletzungen vorbeugen. Außerdem unterstützt Fußgymnastik eine gute und gesunde Körperhaltung. Verschiedene Fußübungen lassen sich optimal in den Alltag integrieren.
Barfußgehen
ist eine tolle Möglichkeit die Fußmuskulatur und den ganzen Fuß zu stärken. Beim Barfußgehen, zum Beispiel auf einem Barfußpfad, können die Füße förmlich aufatmen. Außerdem ist das Barfußgehen auch eine interessante „Übung für die Sinne“. Denn unsere Füße sind ursprünglich auch Tastorgane mit unzähligen Nervenzellen, dessen Feinfühligkeit bei uns Menschen schon fast verkümmert ist.

Professionelle Fußpflege
sollte eigentlich ein Pflichtprogramm für Jedermann sein. Eine Podologin oder eine medizinische Fußpflegerin entfernt unter anderem sanft überschüssige Hornhaut, entfernt Druckstellen und kürzt die Nägel fachgerecht.

Basische Fußpflege
generell ist die basische Körperpflege wichtig und ratsam, doch für unsere Füße ist sie fast schon ‚Pflicht‘. Eben aufgrund der hohen Dichte an Schweißdrüsen kann z.B. ein basisches Fußbad richtig gut arbeiten. So pflegt es nicht nur die Füße, es hilft auch gleich dem ganzen Körper bei der Säure-Basen-Regulation. Durch das basische Baden der Füße können wir uns bei einem pH-Wert von 8,5 – 9,5 die Ausscheidungsfähigkeit nochmal verstärkt zu Nutze machen und die übrigen Ausscheidungsorgane Lunge, Niere und Darm entlasten. Das wiederum unterstützt den gesamten Organismus und die Entgiftung über die Haut. Gerade bei chronischen „Fußschwitzern“ eine tolle „Abfangmöglichkeit“. Auch bei Fuß- oder Nagelpilz kann ein Fußbad mit unserem M. Reich BasenSalz Entlastung schaffen – denn Pilze wachsen nur auf saurem Boden. Das heißt, entziehen wir dem Pilz durch basische Fuß- oder Vollbäder (optimaler Weise in Kombination mit einer konsequent basischen Ernährung) die Lebensgrundlage, können wir so intensiv die Regeneration der Haut und der Nägel fördern.

M. REICH BASENSALZ – BASISCHES BADESALZ ZUR GEZIELTEN ENTSÄUERUNG ÜBER DIE HAUT

Unser M. Reich BasenSalz ist ein Naturprodukt. Mit einer einzigartigen Rezeptur vereint es ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe in Naturkosmetikqualität mit 11 ausgewählten Edelsteinen und echter Rügener Heilkreide. Durch seine nachgewiesene Wirksamkeit ist das BasenSalz als Medizinprodukt zugelassen und registriert. Wir verzichten in unserem BasenSalz vollständig auf Parabene, PEG’s, Konservierungs-, Duft-, und Farbstoffe und verwenden ausschließlich sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe ohne Rieselhilfen. Die enthaltene echte Rügener Heilkreide wird seit Generationen für ihre Wirkung geschätzt. Galt das allergenfreie Naturheilmittel früher noch als Hausmittel, so wurden seine hautpflegenden und beruhigenden Eigenschaften in den letzten Jahren mehrfach durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Ferner ist unser basisches Badesalz nicht nur frei von Tierversuchen, sondern wir sind als derzeit einziger deutscher Hersteller eines basischen Badesalz auf der Kosmetikpositivliste des deutschen Tierschutzbund, welche die strengsten Tierschutzauflagen beinhaltet.

TIPP!

Eine basische Fußbürstung macht den müden Kreislauf munter! Führe während deines basischen Fußbades doch einfach mal eine sanfte Bürstenmassage mit der M. Reich 2in1 Körperbürste durch. Die Massagerichtung sollte hierbei in Richtung der Zehen verlaufen. Eine solche Bürstenmassage aktiviert den Kreislauf und verstärkt gleichzeitig nochmal die Detox-Fähigkeit der Füße. Der angenehme Nebeneffekt ist eine schöne und rosige Fußhaut.

Ähnliche Beiträge