Zoodles Salat mit Mozzarella

Zucchini-Nudeln, sogenannte Zoodles (Englischer Wortmix aus ‚Zucchini/Noodles‘), schmecken nicht nur warm sehr lecker, sondern sind auch klasse für einen leichten Sommersalat. Für ein tolles Geschmackserlebnis sorgen bei diesem basenüberschüssigen Salat der Mix auch der vegane Mozzarella, die pikanten Radieschen sowie die spritzig-frischen Granatapfelkerne.

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 100g veganer Mozzarella
  • 5-6 Radieschen
  • 1/2 Paprika
  • Handvoll Granatapfelkerne
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für das Dressing:

  • Saft von ½ Zitrone
  • 5-6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden.
2. Die so gemachten Zoodles in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und kurz für 1-2 Minuten nur ziehen lassen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.
3. Während die Zoodles abkühlen das Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl zubereiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Weiterhin die anderen Zutaten (V-Mozzarella, Radieschen und Paprika) für den Salat zurechtschneiden und die Kerne aus dem Granatapfel entfernen.
5. Die Nudeln zusammen mit den anderen Zutaten auf einem Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit etwas grobem Pfeffer und einer Prise Salz abschmecken.

Guten Appetit 😊

Tipp:
Für eine schöne sommerbunte Optik empfehlen sich gelbe Paprika, da sie farblich ein schöner Akzent zu den blass-grünlichen Zoodles, rot-weißen Radieschen und leuchtend roten Granatapfelkernen sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.