Kooperation EthikBank

Dank guter Zusammenarbeit verlängern die EthikBank und die Marke »M. Reich« ihre Geschäftskooperation.

Unter dem Motto ‘Regeneriert. Natürlich. Basisch.‘ tritt die Marke „M. Reich – Alkaline Products“ im Bereich Ernährung und Körperpflege mit dem Schwerpunkt Säure-Basen-Regulation auf. Mit seinen Produkten möchte der Gründer der Marke, Marcus Reich, all die Menschen erreichen, denen eine gesunde Ernährung und Körperpflege genauso wichtig ist wie biologisch einwandfreie Zutaten sowie Nachhaltigkeit und soziales Engagement.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass die Kooperation mit der EthikBank erneut verlängert wird und wir nunmehr ins dritte gemeinsame Jahr gehen. Wir haben nach wie vor mit der EthikBank als unsere Hausbank einen Partner an unserer Seite mit dessen Ausrichtung wir vollständig übereinstimmen. Ob es die offene Anlagepolitik ist, die ethischen Anlagekriterien, die Transparenz oder die ökologischen Förderprojekte. Hier tut sich die EthikBank nicht nur mit Ethik-, Frauen- und Umweltprojekten hervor – sie unterstützen auch seit einiger Zeit Tiny House-Projekte.“, so Reich und weiter: „Gerade in einer Zeit wo Wohnraum zunehmend teurer wird, werden Tiny House-Projekte zunehmend mehr von Bedeutung werden.“

Nico Czimmerings von der EthikBank dazu: „Auch wir freuen uns über die Fortführung der Kooperation mit M. Reich, beweisen sie doch, dass sich soziales sowie ökologisches Handeln und Wirtschaftlichkeit nicht ausschließen. So hat uns im abgelaufenen Jahr beeindruckt, dass M. Reich als erster Hersteller von Produkten für den Säure-Basen-Haushalt, mit dem neuform-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Dieses Siegel steht für Premium-Bio-Produkte, welche umfassende Prüfungen absolviert haben und deren Verpackung sich am Motto ‚Müllvermeidung vor Müllrecycling‘ messen lassen müssen.
Czimmerings ergänzt: „Waren wir anfangs begeistert von der nachhaltigen Ausrichtung des Unternehmens, deren Produkten und dem sozialen Engagement, so freut es uns nun, dass M. Reich diese Philosophie seit Jahren leben und immer noch eine Schippe draufpacken.

Weitere Informationen zur EthikBank und M. Reich können über die Websites www.EthikBank.de sowie www.m-reich.com abgerufen werden.

Flyer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.